Das weiße Gold

Das weiße Gold

Wenn es um Porzellan wie Vasen, Schüsseln, Teller, Kannen oder sonstiges Geschirr geht, kommt einem häufig das Land der aufgehenden Sonne in den Sinn – China. Dass es jedoch auch eine ähnliche Entwicklung in Europa gab, ist weit aus weniger bekannt.

Eher durch Zufall hat Johann Friedrich Böttger 1710 das europäische Hartporzellan entdeckt. Im Dienste des Kurfürsten von Sachsen, August dem Starken, sollte Böttger eigentlich Gold herstellen. Nach 6 Jahren vergeblicher Forschung und unzähligen gescheiterten Versuchen erschuf er jedoch etwas ebenso begehrtes: Porzellan – das weiße Gold.

Zu Ehren von Böttgers 300. Todestag wurde die Porzellansammlung der staatlichen Kunstsammlung Dresdens neu aufgelegt. Neben der Umgestaltung des Böttgersaals wird nun auch die Geschichte Böttgers und seiner Entdeckung des Porzellans sowie dessen Herstellungsprozess in kleinen Animationsfilmen veranschaulicht. Ich durfte dafür das Sound Design beisteuern.

Die Ausstellung eröffnet ab dem 12. Juni im neuen Glanz.

Avatar
Author: